zurück

Seniorenzentrum in Mudau


Neckar-Odenwald-Kreis/Baden-Württemberg

Projektart:
Pflegeappartements
Flächen:
52,26 m²
Fertigstellung:
03/2019
Einheiten:
60

Pachtvertrag

Pächter
GERAS Seniorenpflege GmbH

Laufzeit
25 Jahre

Verlängerungsoption
Option auf einmalige Verlängerung von 5 Jahren

Mietzahlung
ab 05/2019

Indexierung
ja, 75 % Anpassung

Bevorzugtes Belegungsrecht
ja

In der Gemeinde Mudau entsteht auf einem rund 4.500 m² großen Grundstück ein Seniorenzentrum mit 60 Pflegeappartements und einer Tagespflegeeinrichtung für 15 Personen. Die hier zum Verkauf stehenden Pflegeappartements werden komfortabel gestaltet und bestehen aus einem Wohn- und Schlafbereich sowie einem seniorengerechten Badezimmer.

Für das gesellige Beisammensein der Bewohner stehen Aufenthaltsräume, Terrassen und Balkone zur Verfügung. Im Erdgeschoss der Einrichtung sind zentrale Dienstleistungen wie die Großküche, eine Cafeteria und die Verwaltung zu finden. Den Bewohnern wird Kurz- und Langzeitpflege im Rahmen des Wohngruppenprinzips und somit ein perfektes Umfeld zum Leben angeboten.

Das Seniorenzentrum ist an den renommierten Betreiber GERAS Seniorenpflege GmbH für mindestens 25 Jahre verpachtet. Der Pachtvertrag beinhaltet auch eine Verlängerungsoption von 1×5 Jahren. Die Pachtzahlungen sind zudem indexiert, sodass die Mieterhöhungen bereits geregelt sind. Der Betreiber trägt sämtliche Kosten, die durch den Betrieb der Einrichtung und durch die Unterhaltung des Gebäudes zur Mietbewirtschaftung und Verwaltung des Grundstückes entstehen. Investoren haben somit keinen Verwaltungsaufwand und müssen sich auch nicht um die Vermietung und um Mieter kümmern. Das Haus wird nach dem Standard eines KfW-55-Effizienzhauses errichtet, Kapitalanleger können daher ein zinsgünstiges Darlehen mit attraktivem Tilgungszuschuss der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Anspruch nehmen. Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, andernfalls eine bevorzugte Belegung in einem der nächsten frei werdenden Appartements in der Einrichtung.

Standort

Bundesland
Baden-Württemberg

Region
Neckar-Odenwald-Kreis

Stadt
Mudau

PLZ
69427

Straße
Amorbacher Straße

Die inmitten des Hohen Odenwaldes im Neckar-Odenwald-Kreis gelegene Gemeinde Mudau befindet sich an den Landesgrenzen von Baden-Württemberg zu Hessen und Bayern. Mudau ist der gewachsene Bevölkerungs- und Wirtschaftsschwerpunkt der Gemeinde, während die anderen acht Ortsteile eher landwirtschaftlich geprägt sind. Die Höhenlage und der Waldreichtum des Odenwaldes sorgen für frische und gesunde Luft. Seit 1996 ist Mudau ein staatlich anerkannter Erholungsort.

Idyllische Bachläufe, wie der Mudbach oder die "Teufelsklinge", wechseln sich hier mit Waldflächen ab. Die zahlreichen Wanderwege geben einen wunderschönen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Region. Auf schwach befahrenen Nebenstraßen lassen sich Erholung und Fernblicke in der typischen Odenwaldlandschaft erfahren und genießen. Auch entdeckenswert sind die vielen Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein 18-Loch-Golfplatz, ein Laufzentrum für Jogging und Nordic Walking sowie vielfältige Radrundwege, darunter die Wanderbahn, die auf der ehemaligen Trasse der Nebenstrecke Mosbach - Mudau eingerichtet wurde.

Spuren der Römerzeit finden sich mit dem Odenwaldlimes, der auf Teilen des Gemeindegebietes verläuft. Der Limeslehrpfad mit den Überresten der Anlage sowie die Kastelle in Schloßau und Scheidental sind beliebte Ausflugsziele. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Alte Rathaus aus dem Jahre 1434, die Martinskapelle Steinbach sowie das Schloss Waldleiningen im Ortsteil Mörschenhardt/Ernsttal.

Alle Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs, Cafés und Restaurants sowie zahlreiche Fachgeschäfte sind vor Ort verfügbar, die medizinische Grundversorgung sichern mehrere Arztpraxen sowie eine Apotheke.

Die nächstgelegenen Großstädte sind Frankfurt am Main, Darmstadt, Mannheim, Würzburg, Heilbronn und Heidelberg. Mosbach, die Kreisstadt des Neckar-Odenwald-Kreises befindet sich etwa 20 km südlich, Buchen rund 10 km östlich und Amorbach ungefähr 13 km nördlich entfernt. Mudau ist über eine Buslinie an den Bahnhof der S-Bahn RheinNeckar in Eberbach angebunden. Die Bushaltestelle Rathaus ist nur 2 Minuten zu Fuß vom Seniorenzentrum entfernt.

Lageplan / Anfahrt

Betreiber

Name
GERAS Seniorenpflege

Gründungsjahr
2008

Anzahl Einrichtungen
3

Bettenkapazität
365

Webseite
https://geras-pflegeheime.de/

Als Pflegeheimbetreiber des Seniorenzentrums in Mudau bei Mosbach konnte die GERAS gewonnen werden, welche bereits seit circa 10 Jahren in Berlin und Niedersachen tätig ist und dort mittlerweile drei stationäre Pflegeheime betreibt.

In den Einrichtungen der GERAS in Berlin, Peine und Salzgitter-Fredenberg können momentan 365 pflegebedürftige Menschen vollstationär betreut werden. Das Angebot richtet sich an ältere Menschen aller Pflegegrade. Auch wird ein beschützender Bereich für Menschen mit demenziellen Erkrankungen angeboten. Alle Häuser weisen eine hervorragende Auslastung auf.

Als aufstrebendes und expandierendes Unternehmen plant die GERAS neben der Einrichtung in Mudau zwei weitere Seniorenzentren in der näheren Umgebung. Somit entsteht in Baden-Württemberg ein sogenanntes Cluster, wodurch Synergieeffekte, wie der Austausch von Wissen und Personal, genutzt werden können.

Klaus Baier, Geschäftsführer und Gesellschafter der GERAS, kann selbst auf eine fundierte Ausbildung im Pflegebereich und jahrelange Erfahrung in der Pflege zurückblicken. Sein Wissen gab er innerhalb des Unternehmens weiter und erschuf somit eine verantwortungsvolle, kompetente und menschenfreundliche Pflegekultur innerhalb der GERAS.

Das ganzheitliche Betreiberkonzept ist der Schlüssel für den Erfolg einer Seniorenimmobilie. Als Pächter und Betreiber der Seniorenzentren steht das Unternehmen GERAS für die Qualität und Reputation seiner Häuser und Pflegeangebote. Kapitalanleger, die über Teileigentum nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) in die Pflegeeinrichtung investieren, können an diesem Erfolg teilhaben.

So werden die Bewohner in Wohngruppen mit eigenen Küchen nach modernster Pflegekonzeption kompetent und liebevoll betreut. Ziel ist es, die Eigenständigkeit und die sozialen Kontakte der Pflegebedürftigen so lange wie möglich zu erhalten.

Um den Austausch zwischen den Bewohnern und den Anwohnern zu intensivieren, verfügen die Einrichtungen über eine öffentliche Cafeteria.

Durch enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Rehazentren, ambulanten Pflegediensten und umliegenden Krankenhäusern kann schon jetzt ein regionales Netzwerk aufgebaut werden. Erste Gespräche finden bereits statt.

Ebenfalls erfolgen zeitgleich Akquisefahrten durch die Geschäftsleitung und die Pflegedienstleitung, um der GERAS Seniorenpflege ein Gesicht in Mudau und Umgebung zu verleihen.

Die Bewohner und Gäste der Einrichtung in Mudau werden nicht nur von den Mitarbeitern der GERAS, sondern auch von der Servicegesellschaft GerCare mbH versorgt. Die Servicegesellschaft ist ein Tochterunternehmen der GERAS, welche ausschließlich für die GERAS tätig ist. Sie übernimmt die Verpflegung der Bewohner, Reinigung, Wäscherei und Hausmeistertätigkeiten. Die GerCare ist ebenfalls an den Standorten Berlin, Salzgitter und Peine für die genannten Bereiche zuständig. Die GERAS kann sich somit explizit auf eine gute und professionelle Pflege konzentrieren.

Die Neckar-Odenwald-Kliniken mit den Standorten in Buchen und in Mosbach, welche ca. 10 km und 25 km vom Neubauprojekt entfernt sind, werden als Kooperationspartner angestrebt. Die Kliniken bestehen aus 10 Fachbereichen und weisen fast 400 Betten vor. Die Nähe zu den Kliniken wird ebenfalls ein großer Vorteil im Bereich der Bewohnerakquise darstellen.

Ja, ich möchte unverbindlich und kostenlos die umfangreiche Projektbroschüre erhalten!

*Pflichtfelder

ESTADOR GmbH
Zum Rosenmorgen 1a
35043 Marburg

Telefon: 06421 968 86-0
Fax: 06421 968 86-90

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...