zurück
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Glossar

Pflegeimmobilien in Dresden kaufen

Die sächsische Hauptstadt Dresden ist neben Leipzig die bedeutendste Metropole im Osten Deutschlands. Die für ihre Schönheit bekannte Großstadt erstreckt sich zu beiden Ufern der Elbe. Der Stadtraum Dresdens ist in das weite Elbtal eingebettet und Teil des landschaftlich reizvollen Naturraums des sächsischen Hügellandes sowie des Erzgebirgsvorlandes. Die zahlreichen noch erhaltenen oder wieder aufgebauten hochrangigen historischen Gebäude lassen Dresden als „Elbflorenz“ erstrahlen.

Die in Dresden angesiedelte Industrie ist zwar von überregionaler Bedeutung, doch sie bestimmt an keinem Ort das in seiner Gesamtheit außerordentlich harmonische und schöne Stadtbild. Stattdessen finden sich in Dresdens Innenstadt weltberühmte Bauwerke wie der Zwinger, die Semperoper, die Frauenkirche und das königliche Schloss. Die Schönheit der Stadt und die kulturellen Angebote machen Dresden auch für die Errichtung von Pflegeimmobilien zu einem ausgesprochen attraktiven Ort.

Seniorenresidenz Pohlandplatz Dresden

Die Schönheit der sächsischen Hauptstadt

Dresdens Innenstadt mit ihrer historischen Bausubstanz und ihren Einkaufsmöglichkeiten liegt inmitten einer landschaftlich schönen Umgebung, die von vielen Grünflächen und Wäldern geprägt ist. Hinzu kommen zahlreiche Wasseradern, wie die schiffbare Elbe sowie kleinere Flussläufe und die größeren Elbzuflüsse Lockwitzbach, Prießnitz und Weißeritz. Dieses äußerst reizvolle landschaftliche Umfeld bietet einen hohen Erholungswert und macht Dresden als Standort für Pflegeimmobilien noch interessanter.

Infobroschüre anfordern

Während des Zeitalters des Barock war Dresden die Hauptstadt des Sächsischen Königreiches, das von König August dem Starken regiert wurde. Jener ließ nicht nur viele der berühmten Bauwerke in der Dresdner Innenstadt errichten, er veranlasste ebenfalls den Bau von Schlössern wie Moritzburg und Schloss Pillnitz in Dresdens Umgebung, die heute zu den beliebtesten touristischen Attraktionen der Region zählen.

Der demografische Wandel der Stadt

Anders als in vielen anderen ostdeutschen Regionen ist die Dresdener Bevölkerung stark im Wachstum begriffen. So stieg die Zahl der Einwohner der sächsischen Hauptstadt von 510.065 Personen im Jahr 1990 auf 548.800 Bürger im Jahr 2016. Zugleich erhöhte sich der Anteil der über 65-Jährigen an der Dresdener Gesamtbevölkerung von 23 Prozent zu Zeiten der Wende und Wiedervereinigung auf 33 Prozent im Jahr 2012.

Die Statistiker des Landes und der Stadt gehen davon aus, dass sich dieser Anteil auch in Zukunft weiter erhöhen wird. Zudem wird erwartet, dass der Anteil der über 50-Jährigen 2025 bereits 38 Prozent der gesamten Bevölkerung Dresdens betragen wird. Diese Steigerung des Durchschnittsalters macht sich ebenfalls in der Pflegestatistik des Landes und der Stadt bemerkbar. So lebten in ganz Sachsen 1999 rund 118.000 Pflegebedürftige. Bis 2011 stieg diese Zahl auf fast 140.000. Dabei waren in diesem Jahr alleine in Dresden 13.455 Pflegebedürftige registriert.

Was Dresden für ältere Menschen attraktiv macht

Bewohnern von Pflegeimmobilien bietet Dresden ein attraktives Umfeld mit vielfältigen Angeboten für ältere Menschen. Hierzu zählen die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt. Diese decken nicht nur den gesamten täglichen Bedarf ab, sondern befriedigen auch besondere Kaufwünsche. Hinzu kommt ein gut ausgebautes Gesundheitswesen. In der Stadt gibt es zahlreiche Krankenhäuser, medizinische Fachärzte und therapeutische Praxen, die Dresden zu einem guten Ort für die Bewohner von Pflegeimmobilien machen.

Darüber hinaus locken zahlreiche Museen, Theater, Oper sowie weitere Einrichtungen mit ihren kulturellen Angeboten, welche den Besuchern das gesamte Jahr über offenstehen. Zudem laden die Stadt und ihre Umgebung zu vielen interessanten Ausflügen ein. Dabei ist die Infrastruktur so angepasst, dass diese Exkursionen auch von älteren Personen mit eingeschränkter Mobilität zu bewältigen sind. Weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung beinhalten Schiffstouren auf der Elbe, Schlossbesichtigungen und Ausflüge ins nahe gelegene Elbsandsteingebirge.

Infobroschüre anfordern